Zeigen, wie es wirklich ist
Fotografien von Roland Heinrich sind in Schkeuditzer Wohn- und Lebensgemeinschaft zu sehen

Leipziger Volkszeitung, 24.11.2015

Kritischer Blick auf sozialpolitische Landschaft
Siebente Ausgabe vom Jahresjournal für soziale Welten erschienen / Themenmix überzeugt

Leipziger Volkszeitung, 10.08.2015

Elstertaler feiern Sommerfest

Leipziger Volkszeitung, 13./14.06.2015

Im Elstertal gibt es für jedes Team einen Pokal

Leipziger Volkszeitung, 28./29.06.2014

Inklusion nur ein Modewort? Sechstes Journal "Wörter im Wind" wird heute verteilt

Leipziger Volkszeitung, 27.06.2014

"Kooperative Ziegeleihof" gegründet

Leipziger Volkszeitung, 13.02.2014

"Kooperative Tischlereihof" will alte Ziegelei wiederbeleben
Morgen gründet sich Förderverein/Neue Begegnungsstätte soll entstehen

Leipziger Volkszeitung, 11.02.2014

Förderverein will historische Tischlerei wiederbeleben
Gründung für Ende des Jahres geplant / Erstes Benefizkonzert im nächsten Jahr

Leipziger Volkszeitung, 28.06.2013

Soziale Welten im Blickpunkt
Schkeuditzer Gemeinschaft für Menschen mit Behinderung gibt fünftes Jahresjournal heraus

Leipziger Volkszeitung, 20.06.2013

"Kubanisches Flair" am Elstertal
Sommerfest unter Bilderbuchhimmel

Schkeuditzer Bote, August 2012

Bewohner und Betreuer haben Spaß beim Sommerfest
Sechs Teams treffen sich am Ziegeleiweg zum Fußballturnier / Ausstellung mit Israel-Fotos

Leipziger Volkszeitung, 30.06./01.07.2012

Volles Programm zum Sommerfest am Freitag
Schkeuditzer Wohn- und Lebensgemeinschaft feiert auf dem Gelände am Ziegeleiweg

Leipziger Volkszeitung, 27.06.2012

Ein Tag mit Seelenbezug
Gemeinschaft für Menschen mit Behinderung
lädt morgen zu Vorträgen, Film und Klanginstallation / Aktion soll jährliche Auflage erfahren

Leipziger Volkszeitung, 09.11.2011

Frühlingsball lockt Gäste aus dem Umland
Schkeuditzer Wohngemeinschaft feiert im Kulturhaus Sonne mit mehr als 230 Gästen

Leipziger Volkszeitung, 11.04.2011

Jahresjournal
Ein Sprachrohr auch für Betroffene

Leipziger Volkszeitung, 05.04.2011

Wohnkreislauf ist geschlossen
Gemeinschaft für Menschen mit Behinderung bietet ambulante Betreuung an.

Leipziger Volkszeitung, 31.03.2011

Wohngemeinschaft - Seidenmalerei und Fußballturnier
Über 100 Gäste aus der Region Schkeuditz, Leipzig und Halle waren am Sonnabend der Einladung zum Sommerfest am Elstertal gefolgt.
 
Leipziger Volkszeitung, 21.06.2010

 
Drachentanz am Grünen Berg

Wohn- und Lebensgemeinschaft am Elstertal feiert am Freitag Sommerfest
Die Aufregung ist groß. Gleich zu Beginn des diesjährigen Sommerfestes der Wohn- und Lebensgemeinschaft im Ziegeleiweg am Freitag sollen die Akteure der hiesigen Kulturwerkstatt ihre beiden Theaterstücke mit Musik aufführen.
 
Leipziger Volkszeitung, 16.06.2010

 
Resonanz auf Sozial-Journal bestätigt Themenmix

Zweite Auflage der sachsenweit einmaligen Publikation vor Fertigstellung
Die Themen der neuen zweiten Auflage des Jahresjournals für soziale Welten "Wörter im Wind" bleiben Behindertenhilfe, Sozialpsychatrie und Sexualpädagogik. EInmalig in Sachsen sei, diese Schwerpunkte in einer Zeitschrift zu kombinieren, sagte Herausgeber Mario Kulisch, der Leiter der Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Behinderung ist. Im Juni nun soll das neue Heft erscheinen.
 
Leipziger Volkszeitung, 21.04.2010

 
Elstertal feiert Gemeinschaft

S ommerfest

Den zehnten Jahrestag in der Trägerschaft der Volkssolidarität feierte gestern die Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Behinderung am Elstertal.

Leipziger Volkszeitung, 20./21.06.2009

 
Lebensgemeinschaft feiert 10. Geburtstag

Neues Jahresjournal wird vorgestell/Außenwohngruppe seit Januar eingerichtet.
 
Nicht nur ihr Sommerfest feiert am Freitag ab 13 Uhr die Wohn- und Lebensgemeinschaft für Menschen mit Behinderung am Ziegeleiweg. Bei dem Fest wird gleichzeitig das zehnjährige Bestehen in Trägerschaft der Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental begangen. Und seit der Übernahme durch diesen Träger 1999 und mit der Sanierung der alten Gebäude 2001 ist viel geschehen.

Leipziger Volkszeitung, 16.06.2009

 
NACH FRAU HOLLE FOLGT EINE VERRÜCKTE BAHNHOFSSTAMPE

In der Vorweihnachtszeit werden Mitarbeiter der Altscherbitzer Wohn- und Lebensgemeinschaft zum "Theaterkollektiv"
 
"Achtung! Achtung! Hier spricht der Bahnhofsvorsteher! Menschen über 60 dürfen die Bahnsteige nicht mehr betreten!", plärrt es aus dem Megaphon gerade noch verständlich. Der Rest der Ansage geht im Gekreisch und den asthmatisch letzten Zügen des eine Mütze aus purpurrotem Lackleder tragenden und nun offenbar komplett wahnsinnig gewordenen Bahnbeamten unter.

Leipziger Volkszeitung, 24./25.11.2007

 
DER GRÜNE BERG

Freizeitanlage für sportliche Aktivitäten im Rahmen der Lebensgemeinschaft am Elstertal für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung
 
Durch bereits erlebte kleine Einzelaktivitäten im Bereich Sport verstärkt sich der Wunsch der Bewohner unserer Lebensgemeinschaft, ein regelmäßiges, dauerhaftes Angebot wahrnehmen zu können. Besonders die jungen Bewohner der Lebensgemeinschaft sind durch die mangelhaften Möglichkeiten (Örtlichkeiten) zur Realisierung der sportlichen Aktivitäten eingeschränkt.
 
Da mit der Entwicklung zu Sport- und Spielaktivitäten (Mannschaftsspielart) z.B. Kleinfeldfußball, Volleyball und Badminton ein erheblicher örtlicher Anspruch verbunden ist, sind eigens für dieses Vorhaben eingerichtete Rasenflächen (DER GRÜNE BERG) mit Sport- und Spielausstattung in der Lebensgemeinschaft am Elstertal notwendig. Auch die Identifikation der Teilnehmer mit der
entsprechenden Sport- und Freizeitanlage in der besonderen Atmosphäre der Gartenlandschaft am Elstertal, trägt zur Entwicklung der Förderinhalte unserer heil- und sozialpädagogischen Arbeit bei.
 
Ziel des Vorhabens ist die Förderung von körperlichen Aktivitäten mittels sportlicher und spielerischer Ausdrucksformen von Menschen mit Behinderung, sowie das Entdecken der Freude und Begabung an dieser Teilhabe am Gemeinschaftsleben.
Mittelfristiges Ziel ist die Förderung von sportlichen und spielerischen Aktivitäten zur Etablierung von Sportlern mit Behinderung im Sport- und Spielbetrieb (Mannschaftsspielarten). Menschen mit Behinderung und sportlicher Begabung werden intensiv begleitet und gefördert. Langfristiges Ziel ist der Aufbau eines Sportclubs für Menschen mit Behinderung. Den Teilnehmern dieser Gemeinschaft soll sportliches und spielerisches Tun und somit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im Bereich Breitensport ermöglicht werden. Die Weiterentwicklung der individuellen Persönlichkeit, die Gleichstellung gegenüber anderen Sportlern der Region und die Selbstverwirklichung stehen dabei im Vordergrund.
 
Die Begegnung zwischen Sportlern mit und ohne Behinderung begleiten alle Zielvorhaben. 
 
"Lebensgemeinschaft mit sportlicher Komponente"
Leipziger Volkszeitung vom 08. Juni 2007

 
"Steilpässe auf dem Grünen Berg"
Leipziger Volkszeitung vom 13. Juni 2008

 
Anpfiff: Bunte Tücher am Fuße des Grünen Berges
Leipziger Volkszeitung vom 21./22. Juni 2008

 

<< zurück