Das neue Angebot Ambulant Betreutes Wohnen soll den Übergang von der Kerneinrichtung oder die Aufnahme in den ambulanten Bereich ermöglichen. Die Wohn- und Lebensgemeinschaft bleibt als
individueller Ort im Netzwerk erhalten. Sie ist jederzeit eine vertraute und erreichbare Anlaufstelle,
als emotionaler sowie psychosozialer Halt in Krisenfällen und Orientierungspunkt für Kontakte
und Freizeitangebote.


zurück